Logo des VDH Logo der FCI

Club für Britische Hütehunde

Landesgruppe Weser-Ems

Neue Ausstellungsregelungen ab 01.01.2019

Nachstehend möchten wir Sie über die vom VDH beschlossenen Änderungen bei den Ausstellungen informieren. Diese Änderungen sind seit dem 01.01.2019 in Kraft.

 

Zulassung von Hunden auf einer Ausstellung:

Kastrierte Rüden (auch chemisch kastrierte Rüden) sind zukünftig in allen Ausstellungsklassen nicht mehr zugelassen.

 

Änderungen in der Jugendklasse:

Der „Beste Jugendhund der Rasse“ wird aus dem mit „Vorzüglich 1“ platziertem Rüden und der mit „Vorzüglich 1“ platzierten Hündin der Jugendklasse ermittelt. Beide mit V 1 bewerteten Jugendhunde nehmen am Wettbewerb „Bester Hund der Rasse (BOB)“ teil.

 

Änderungen in der Veteranenklasse:

Es werden zukünftig auch in der Veteranenklasse Formwertnoten vergeben. Der „Beste Veteran der Rasse“ wird aus dem mit „Vorzüglich 1“ platziertem Rüden und der mit „Vorzüglich 1“ platzierten Hündin der Veteranenklasse ermittelt. Beide mit V 1 bewerteten Veteranenhunde nehmen am Wettbewerb „Bester Hund der Rasse (BOB)“ teil.

 

Wettbewerb „Bester Hund der Rasse“ (BOB/BOS):

Der „Beste Hund der Rasse“ wird nach dem Richten aller Klassen vom Zuchtrichter aus den mit vorzüglich bewerteten, erstplatzierten Rüden und Hündinnen aus der Jugend-, Veteranen-, Zwischen-, Champion-, Gebrauchs- (für Border Collie) und der Offenen Klasse bestimmt.

 

Championtitel:

Die Championtitel Deutscher Champion (Club), Deutscher Jugendchampion (Club) und Deutscher Veteranenchampion (Club) können zukünftig von allen – die Rasse betreuenden – Vereinen vergeben werden. Bislang dürfte der Championtitel jeweils nur bei einem Verein beantragt werden.

 

 

Eure Landesgruppe Weser-Ems im Club für Britische Hütehunde.

 

Impressum, Disclaimer, Datenschutz